100 Jahre Save the Children

Festakt zum 100-jährigen Bestehen am 16. Mai 2019 im Museum für Kommunikation Berlin

Barbarafeier der LEAG 2018

04. Dezember 2018 in der Stadthalle Cottbus

Final Fantasy XIV Fan Festival 2017

Über 3.500 Anhänger des japanischen Online-Rollenspiels in der Frankfurter Festhalle

CEMEX Sicherheitstag im Kieswerk Rogätz

Auf ihrem Sicherheitstag Logistik 2016 bot die CEMEX Deutschland AG ihren Logistikpartnern ein spannendes Programm.

58. Goldener Zuckerhut

Am 6. November 2015 fand die Verleihung des 58. Goldenen Zuckerhutes im Intercontinental Hotels in Berlin statt.

Lenovo auf der IFA 2015

Vom 4. bis 9. September 2015 wurde Berlin damit wieder zur Technikhauptstadt

50 Jahre ZEG

Jubiläumsfeier der ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft am 17.Juli 2015 in Köln

Preisverleihung der Fraunhofer-Gesellschaft

Jahrestagung am 21. Mai 2014 in Freiburg ausgezeichnet mit Preisen bei EuBEA und FAMAB 2014

Tagung im Maritim Airport Hotel Düsseldorf

Jahresstarttagung eines großen Elektronikunternehmens wurde mit b.MEDIA Großbildprojektionen realisiert

BRINGS Weihnachtsshow 2013

BRINGS rocken die LANXESS arena am 06. & 07.12.2013 in Köln

Fraunhofer Preisverleihung 2013

Verleihung der Wissenschaftspreise auf der Fraunhofer-Jahrestagung am 10. Juni 2013 in Hannover

8. European Inventor Award

Bekanntgabe der Gewinner des Europäischen Erfinderpreises 2013 am 28.Mai 2013 in Amsterdam

SIEMENS SPS IPC Drives 2012

Christie Mirage HD20K-J, aktive 3D-Projektion mit einem Gerät

WE LOVE ENGERGY Fashion Night 2011

Christie Projektionen setzen junges Design und coolen Lifestyle ins rechte Licht

DE
  • (0) Produkte auf Merkzettel
Tel. +49 30 56 58 50

100 Jahre Save the Children

Festakt zum 100-jährigen Bestehen der NRO Save the Children

16.05.2019, Museum für Kommunikation in Berlin

« zurück

Vor 100 Jahren ging eine mutige Britin, die Gründerin von Save the Children Eglantyne Jebb, auf die Straße, um Spenden für hungernde Kinder in Deutschland und Österreich zu sammeln. Für Sie gab es nach den Schrecken des I. Weltkriegs keine Sieger und Besiegten, sondern nur Jungen und Mädchen, die in Hunger und Armut lebten und dringend Hilfe benötigten. Vieles hat sich in den vergangenen 100 Jahren bewegt und dennoch schafft es die Welt immer noch nicht, diejenigen vor dem Unheil des Krieges zu schützen, die am schutzbedürftigsten sind. Deshalb fordert Save the Children im Jubiläumsjahr Sicherheit, Gerechtigkeit und Hilfe für Kinder im Krieg. Wir dürfen diese Kinder nicht vergessen.

Dieser besondere Festakt zum 100-jährigen Bestehen von Save the Children stand deshalb ganz im Zeichen dieser Forderung "Kein Krieg gegen Kinder.“
Für diese Veranstaltung hatte Save the Children das Museum für Kommunikation in Berlin gewählt. Der technische Dienstleister in diesem Haus und unser langjähriger Partner ist die SCHALLDRUCK GmbH. Als Partnerunternehmen übernahmen wir natürlich die Ausstattung der Veranstaltung mit hochwertiger Präsentationstechnik. Das Kernstück hierbei stellte die 5mx 3m LED Wand mit 2,5mm Pixelabstand dar. Diese Wand bot eine sehr hohe Auflösung bei gleichzeitig geringem Baugewicht. Damit konnte die LED Wand völlig frei im Raum platziert und Präsentationen im HD Bereich ermöglicht werden.

Die Zuspielung der kompletten Show realisierten wir durch einen Hochleistungsmedienserver, den unsere interne IT Abteilung für solche Veranstaltungen eigens entwickelt hat. Der speziell für dieses Event kreierte Content (Hintergrundloop, transparente Einspieler und frame-genaue Übergänge), erforderte die Nutzung einer professionellen Software. Die Wahl fiel auf vMix 4k der australischen Softwareschmiede StudioCoast. Zusammen mit einer Analog Way Bildregie und 3 Broadcast-Kameras von GrassValley haben wir das knapp 2-stündige Programm für den Kunden zu einem eindrucksvollen Erlebnis werden lassen.

Neben Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, der sich ganz klar dafür aussprach, Kinder in Kriegs- und Krisengebieten besser zu schützen und dafür ausreichend Geld bereit zu stellen, schilderte die Kriegsreporterin Antonia Rados ihre eigenen Eindrücke. Zum Beispiel von Kinderrechtsverletzungen weltweit, darunter im Jemen. Die offizielle Botschafterin Ulrike C. Tscharre las gemeinsam mit den Schauspielerinnen Inka Friedrich, Jördis Triebel, Lavinia Wilson und dem Schauspieler Florian Stetter Texte von Kindern im Krieg und gaben ihnen damit eine Stimme. Musikalisch begleitet wurde der Abend vom Deutschen Filmorchester Babelsberg, der Liedermacherin Balbina und dem Toto Lightman Kinderchor aus Hamburg.

Die anspruchsvolle Location bot genug technische Herausforderungen an das gesamte Team. Dabei waren nicht nur die akustischen und bautechnischen Besonderheiten des Hauses zu beachten, sondern auch die komplexen Abläufe der Veranstaltung zu realisieren.
Für uns bedeutete dies auch die gewünschte Funkkameraübertragung auf 2 Geschossen zu ermöglichen.
Es galt sowohl eine Livebildübertragung auf der LED Wand sicher zu stellen als auch die Auftraggeber mit Bildmaterial zur Dokumentation zu versorgen. Hierbei fiel schnell die Entscheidung auf unser professionelles Kamerasystem LDK8000 von Grass Valley. Das System verfügt über genug Leistung, damit der Kameramann problemlos alle erforderlichen Positionen ansteuern konnte.

Damit gelang es uns dem Kunden das zu bieten, was er sich erhofft und erwartet hatte - ein feierliches, ergreifendes und tief berührendes Ereignis.


Galerie:

100 Jahre StC(4.05 Mb)
Passwort vergessen?