100 Jahre Save the Children

Festakt zum 100-jährigen Bestehen am 16. Mai 2019 im Museum für Kommunikation Berlin

Barbarafeier der LEAG 2018

04. Dezember 2018 in der Stadthalle Cottbus

Final Fantasy XIV Fan Festival 2017

Über 3.500 Anhänger des japanischen Online-Rollenspiels in der Frankfurter Festhalle

CEMEX Sicherheitstag im Kieswerk Rogätz

Auf ihrem Sicherheitstag Logistik 2016 bot die CEMEX Deutschland AG ihren Logistikpartnern ein spannendes Programm.

58. Goldener Zuckerhut

Am 6. November 2015 fand die Verleihung des 58. Goldenen Zuckerhutes im Intercontinental Hotels in Berlin statt.

Lenovo auf der IFA 2015

Vom 4. bis 9. September 2015 wurde Berlin damit wieder zur Technikhauptstadt

50 Jahre ZEG

Jubiläumsfeier der ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft am 17.Juli 2015 in Köln

Preisverleihung der Fraunhofer-Gesellschaft

Jahrestagung am 21. Mai 2014 in Freiburg ausgezeichnet mit Preisen bei EuBEA und FAMAB 2014

Tagung im Maritim Airport Hotel Düsseldorf

Jahresstarttagung eines großen Elektronikunternehmens wurde mit b.MEDIA Großbildprojektionen realisiert

BRINGS Weihnachtsshow 2013

BRINGS rocken die LANXESS arena am 06. & 07.12.2013 in Köln

Fraunhofer Preisverleihung 2013

Verleihung der Wissenschaftspreise auf der Fraunhofer-Jahrestagung am 10. Juni 2013 in Hannover

8. European Inventor Award

Bekanntgabe der Gewinner des Europäischen Erfinderpreises 2013 am 28.Mai 2013 in Amsterdam

SIEMENS SPS IPC Drives 2012

Christie Mirage HD20K-J, aktive 3D-Projektion mit einem Gerät

WE LOVE ENGERGY Fashion Night 2011

Christie Projektionen setzen junges Design und coolen Lifestyle ins rechte Licht

DE
  • (0) Produkte auf Merkzettel
Tel. +49 30 56 58 50

Fraunhofer-Jahrestagung am 10. Juni 2013 in Hannover

Das Motto der Veranstaltung lautete: »wissen – können – effizienter machen«

10.06.2013, Kuppelsaal Hannover

« zurück

Auch diese Jahr vertraute die Fraunhofer-Gesellschaft bei Ihrer Jahrestagung auf die professionelle Betreuung durch die b.MEDIA GmbH im Bereich der Großbildprojektion und Bildregie.

Die Preisverleihung 2013 unter der Leitung der Panroyal GmbH fand im großen Kuppelsaal des Hannover Congress Centrum statt.

Die Wissenschaftsshow »wissen – können – effizienter machen« sahen 700 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Ehrengast war Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Prof. Dr. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft und Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur waren ebenfalls als Redner im Festsaal anwesend.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen wie immer, die Preisträger – Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit ihren Forschungsergebnissen. Eine aufwändig konzipierte Show gab der Preisverleihung den gebührenden Glanz. Der runde Kuppelsaal stellte für alle Gewerke eine Herausforderung dar.

Die Aufgabe:

Als technischer Dienstleister für Großbildprojektion standen wir vor der Aufgabe, eine 16x4m große gewölbte Leinwand als Hauptprojektionsfläche zu bespielen. Dabei war die Wölbung, das nötige Softedge und die Aufstellfläche der Projektoren, weit über der Leinwandhöhe, eine besondere Möglichkeit, die langjährige Erfahrung von b.MEDIA auf diesem Gebiet unter Beweis zu stellen.

Ein akustisches Segel im Saal sollte in die Show integriert werden. Dazu mussten wir die Projektoren allerdings auf der Parkettebene des Saals installieren um nach oben gegen das Segel zu projizieren. Jedoch durfte sich kein Gast durch die Geräte gestört fühlen. Außerdem war die Bildübertragung auf die Leinwand und Aufzeichnung der Veranstaltung in HD als Anforderung zu realisieren.

Unsere Lösung:

Für die Hauptleinwand setzten wir 4 Christie HD18K aus unserem Mietbestand ein. Alle Anforderungen der gekrümmten Leinwand ließen sich mittels verfügbarem Warpmodul präzise umsetzen. 2 der Projektoren liefen als Backupgeräte zur Ausfallsicherung. Die „Segel-Projektion“ erfüllten ebenfalls 2 Christie HD18K mit speziellen Schallschutzgehäusen. Diese extra für den Fernsehstudiobetrieb entwickelten Gehäuse lassen fast keine Geräusche nach außen dringen. Somit war der Einsatz im Publikumsbereich kein Problem mehr.

Damit jeder Gast im Saal das Geschehen auf der Bühne problemlos verfolgen konnte, wurden die Reden per PiP auf der Leinwand projiziert. Dazu setzten wir 3 HD-Kameras mit Objektiven von 42 – 87facher Vergrößerung ein. Ebenfalls war eine HD-Drahtlos Kamera mit Weitwinkelobjektiv im Saal unterwegs, um das Saalgeschehen für die Aufzeichnung zu übertragen. Zusätzlich hatten wir auch noch 4 kleine HD Handkameras für Künstler im Einsatz.

Als zentralen Steuerpunkt aller Signale in der Bildregie setzten wir einmal mehr unseren 2 ME Bildmischer KAHUNA ein. Dieser aus dem Fernsehbereich stammende HD Bildmischer erfüllte die gestellten Aufgaben wie gewöhnt souverän. Trotz der komplexen Signalstruktur ließ das System dem verantwortlichen Regisseur noch Spielraum für Anpassungen.

Somit erfüllte die b.MEDIA GmbH auch diesmal wieder das gesetzte Vertrauen von Agentur und Kunde. Die Professionalität aller beteiligten Gewerke sorgte für eine perfekte Show und hinterließ einen bleibenden Eindruck bei den Gästen.

Projektleitung/ Autor: Ronny Zielke

Bildmaterial: Dirk Mahler (©Fraunhofer) & Michael Pilkahn

Galerie:

Fraunhofer 2013(281.18 Kb)
Passwort vergessen?